Klosterbibel

„Eine Klosterbibel für Frenswegen

Im Rahmen eines Projektes zum Jahr der Bibel in 2003 entstand eine „Klosterbibel für Frenswegen. Christen verschiedener Konfessionen haben einzelne oder mehrere Perikopen des Neuen Testamentes abgeschrieben. In vier Bänden enthält diese „Klosterbibel für Frenswegen das Neue Testament vollständig.

Die Bibel liegt in der Kapelle des Klosters aus.

 

 

 

Aktuelle Artikel

BENEFIZESSEN 2019

Im besonderen Ambiente der Aula des Klosters fand an zwei Terminen jeweils mit 80 Teilnehmern/innen das traditionelle und geschätzte Benefizessen des Fördervereins statt.

Zwischen den einzelnen Gängen des festlichen Menüs gab es lustige und ironische Wort- und Gesangsbeiträge, dargeboten von Herrn Pastor Gerhard Kortmann (Gildehaus).

Unter dem Motto „Kortmanns Wortsalat…“ gelang es ihm in gekonnter und authentischer Weise, die Gäste zu amüsieren, was mit starkem Beifall belohnt wurde.

In bewährter Weise moderierte der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Ruschulte, den Abend und bedankte sich bei den großzügigen Spendern, bei der Küche für den hervorragenden Service und bei Herrn Kortmann für die gelungenen Beiträge.

  1. Broschüre „Kloster Frenswegen erkunden“ Kommentare deaktiviert für Broschüre „Kloster Frenswegen erkunden“
  2. „Beetgeschwister“ suchen Mitarbeiter Kommentare deaktiviert für „Beetgeschwister“ suchen Mitarbeiter
  3. Mitgliederversammlung des Fördervereins Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung des Fördervereins
  4. Mitgliederversammlung Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung
  5. EKD-Ratsvorsitzender Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm in Nordhorn Kommentare deaktiviert für EKD-Ratsvorsitzender Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm in Nordhorn
  6. Bilder der Kräuter im Labyrinth Kommentare deaktiviert für Bilder der Kräuter im Labyrinth
  7. ev1.tv filmt und interviewt Beetgeschwister Kommentare deaktiviert für ev1.tv filmt und interviewt Beetgeschwister
  8. Im Einsatz für einen „tollen Ort“ Kommentare deaktiviert für Im Einsatz für einen „tollen Ort“
  9. Das Labyrinth wird eröffnet Kommentare deaktiviert für Das Labyrinth wird eröffnet